Neue Maschen aus Sumy

 
Sumy ist der Hauptort der Oblast Sumy im Nordosten der Ukraine mit 268.000 Einwohnern. Für ukrainische Verhältnisse ist Sumy eine ziemlich kleine Stadt. Und doch besticht diese Stadt durch ein außergewöhnliches Phänomen.
Dort leben ebenso attraktive Frauen, wie auch in allen anderen Teilen des Landes. Eine erstaunlich hohe Anzahl Männer, die Treffen mit Frauen in Sumy hatten, kommen aber unzufrieden zurück. Die Anzahl der unzufriedenen Männer ist im Vergleich zu Treffen in den Großstätten, wie beispielsweise Kiev oder Odessa, bedeutsam.
 
Zum wiederholten Mal erreichen uns nun ähnliche Geschichten, auch als Lebenserfahrungen von Männern, die über andere Agenturen Partnerinnen gesucht haben, und wir möchten es erneut versuchen, über mögliche  schlechte Absichten einzelner Frau aufzuklären. Unsere Arbeit besteht schließlich auch in Ihrer Unterstützung, ehrliche Absichten der Frauen zu erkennen.
 
Hier ist eine beispielhafte Geschichte:
Der Mann interessiert sich für eine attraktive Frau. Es kommt zum Briefwechsel. Er bekommt
wunderschöne, inhaltsreiche Briefe von der Frau. Die Briefe sind sehr emotional und romantisch, ohne erotische Andeutungen. Der Mann bekommt den Eindruck endlich ein richtig nettes Mädchen gefunden zu haben, bescheiden, anziehend, liebenswert. Die beiden beschließen sich zu treffen. Vor Ort wollen Sie Deutsch oder Englisch sprechen.
Nach Kiev will sie aber nicht reisen. Das Treffen soll in Sumy stattfinden. Sie möchte ihm Sumy zeigen. Der Mann reist tatsächlich nach Sumy. Überraschend bringt sie eine Freundin mit, die ihre Gespräche übersetzten soll. Das sieht zunächst harmlos aus. Über Kosten für die Freundin spricht man nicht.
Nach zwei Tagen teilt sie dem Mann mit, dass er 150,00 Euro pro Tag für die Dolmetscherdienste bezahlen soll. Da will der Mann natürlich keinen schlechten Eindruck machen und bezahlt.
 
Wir, als ein in Deutschland ansässiges Unternehmen, berechnen für professionelle Dolmetscherdienste in Kiev 95,00 Euro/Tag. http://www.partnervermittlung-ukraine.net/info/Dolmetscherdienste
Davon bezahlen wir Löhne und die Steuern. Die Forderung für die Hilfe der Freundin finden wir nicht in Ordnung, zumal der Einsatz und die Kostenforderung nicht im Vorfeld vereinbart waren.
 
Wieder zu Hause erreichen den Mann Geschichten von erkrankten Angehörigen und entwendeten Mobiltelefonen. Der verliebte Mann will natürlich helfen. So kann Geldtransfer mit ungewissem Ausgang beginnen.
 
Haben Sie ähnliche Erfahrungen gemacht haben, teilen Sie sie uns mit. Wir unterstützen solche Frauen nicht. Wir möchten den Männern helfen, solche Masche rechtzeitig zu erkennen und gewappnet zu sein.
 
Unsere Kunden dürfen nach dem Wunsch selbstverständlich die persönlichen Kontaktdaten von den Frauen erhalten, um auch ohne unsere Übersetzungs/Weiterleitungsdienste mit den Frauen zu kommunizieren. Wenn sich die Beziehungen auf diesem direkten Weg entwickeln freuen wir uns sehr. Zumeist macht es aber Sinn, die ersten Schritte mit der Unterstützung der Agentur zu machen.
Partnervermittlung Ukraine Natalya nutzt verschiedene Kontrollmechanismen, um unseriöse Frauen zu erkennen, jedoch können wir die Menschen nicht durchleuchten. Immer wieder gern auftretende Geschichten, z.B. von plötzlich erkrankten Angehörigen oder entwendeten Mobiltelefonen, sind zwar vorstellbar, müssen aber nicht wahr sein. Prüfbar sind Sie auf keinen Fall.
 
Unsere Vorschläge:
 
Drängt eine Frau auf Kontaktpflege ohne die Agentur, ist Vorsicht geboten.
 
Planen Sie das Treffen mit der Frau in Kiev. Nach unseren Erfahrungen kommen fast alle Frauen aus kleineren Städten gern zum Treffen nach Kiev.
Wenn wir das Treffen organisieren, dann vertrauen uns die Frauen und eine Zugreise ist wirklich kein Problem für sie. Sie können gerne die Reisekosten der Frau erstatten, wenn die Frau ankommt und Sie sich gegenüber stehen.
 
Testen Sie bitte vor dem Treffen die erklärten Sprachkenntnisse der Frau per Skype oder Viber. Wenn Sie dann erkennen, die Unterstützung durch die Dolmetscherin ist notwendig, dann lassen Sie uns das wissen. Eine aufrichtige Frau wird sich sehr darauf freuen. Und Sie haben mit einer Dolmetscherin aus der Agentur eine Ansprechpartnerin, wenn Sie die Gespräche mit der Frau Revue passieren lassen wollen. Spricht die Frau aber gut Deutsch und Englisch, muss Sie sich nicht einer Freundin bedienen.
 
Sollte es doch zu einem Treffen in Sumy kommen, sagen Sie der Frau, Sie bringen Ihre Dolmetscherin mit. Ob sie dann immer noch ein Treffen wünscht, wäre abzuwarten.
 
Taxibestellungen durch die besuchte Frau sind nicht zu empfehlen. Hier lauern überhöhte Fahrpreisforderungen. Lassen Sie das lieber unsere Dolmetscherin machen.
 
Einer Frau, die Ihnen nicht persönlich bekannt ist, darf auf keinen Fall Geld geschickt werden.
 
Bei Reisen in die Ukraine sollten Sie sich selbst um Ihre Unterkunft kümmern. Buchen Sie bitte selbst das Zimmer im Hotel, z.B. bei booking.de. Gerne machen wir Ihnen Vorschläge http://www.partnervermittlung-ukraine.net/info/hotel
 
Beim ersten Date gibt es grundsätzlich keine wertvollen Geschenke. Es geht nämlich nur um das Kennenlernen und das Ausloten der Gefühle. Bescheidenheit wird von beiden Seiten als Seriosität eingestuft.
 
Wir hoffen sehr, mit dem heutigen Newsletter können wir Sie weiter unterstützen, erfolgreich richtige Frauen zu entdecken. Wenn Sie Fragen haben, schreiben Sie uns: service@pv-natalya.de
 
Ihre Partnervermittlung Ukraine Natalya

 

****

Partnervermittlung: So fallen Sie keinem Betrug zum Opfer

Partnervermittlung Ukraine Natalya gibt sich Mühe, Ihnen genau die Damen zu empfehlen, bei denen Sie gute Chancen haben, eine richtige Partnerin für den Rest des  Lebens zu finden.

Wir führen lange Gespräche mit unseren Frauen und versuchen festzustellen, ob diese Damen  anständige Partnerinnen im Westen sein können. Den Frauen geben wir zu verstehen, dass es bei uns schwierig sein wird, wenn sie Männer ausnutzen wollen,  weil wir unsere Kunden auf der Partnersuche bis zum Erfolg begleiten.

Einige einfache Regeln, die Ihnen helfen, nicht zum Opfer von Betrug oder Täuschung zu werden, haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Leider müßen wir ab und zu doch schlechte Erfahrungen machen und die Damen auch bei uns entdecken, die doch nicht zu empfehlen sind.

Vielleicht treffen Sie diese Damen auf den anderen Seiten. Bitte seien Sie vorsichtig, um nicht das Opfer von Betrug oder Abzocke zu werden.

 


 

Natalia Kasman aus Kiev

 

21.05.1986
Historikerin / Fotomodell
Größe 161
Gewicht 44

Die Dame kommt immer zum Treffen, schreibt schöne Briefe, will aber für einen Tag des Treffens 50 Euro haben.

Wir empfehlen die Dame nicht, weil wir vermuten, sie hat andere Absichten als einen lieben Partner fürs Leben zu finden.

 

 

 


 

 

 Nadeshda Korschenko aus Nikolaev

 

01.05.1972
Steuerberaterin
Größe 165
Gewicht 62

Sie schreibt schöne Briefe, freut sich auf das Treffen, kommt zum Treffen aber nicht, weil wir - unsere Mitarbeiter, anwesend sind und vermutlich sie Sie nicht ausnutzen kann.  Sie würde am liebsten nach Ausland zu Ihnen fliegen, wenn man ihr Geld schickt. Ob sie dann kommt? Das ist die Frage.

Nach einigen Absagen ohne Grund der verbindlichen Terminen empfehlen wir die Dame nicht mehr.

 

 

 

 


 

 Katia Romaschanskaja aus Nikolajev

 

07.04.1981
Größe 171
Gewicht 59

Wir haben keine gute Erfahrung mit der Dame gemacht. Sie versucht die Treffen mit unseren Dolmetscherinnen zu vermeiden, was schon sehr erstaunlich ist, weil unsere Aufgabe zu helfen und die Menschen zusammen zu bringen ist. Sie will, dass die Männer sie unbedingt in ihrer Stadt Nikolaev besuchen, wo sie selbst eine Wohnung für den erwarteten Geliebten mietet. Als sie unterwegs mit unserem Kunden war, hat man die Wohnungen aufgebrochen. Sie weiß gar natürlich nichts....

Nach weiteren Erfahrungen und Beobachtungen können wir die Dame nicht empfehlen.